Wir kommen in Fahrt

Seit April 2017 ist der KulturgartenNRW ein eingetragener, gemeinnütziger Verein, der u.a. zum Ziel hat, bedürftige Personen – insbesondere Kinder und Jugendliche – zu unterstützen. Bereits in 2016 konnten wir mit unserer “VISION 100” für den Ambulanten Kinder- und Jugend- Hospizdienst Emmaus. (damals waren wir noch kein Verein, sondern Copartner einer Veranstaltung des Emmaus.) unsere tatkräftige Unterstützung unter Beweis stellen.

Nun haben wir uns ein neues Ziel vorgenommen.Wir planen das Kulturprojekt “Flaschenpost”, mit dessen Erlös und entsprechenden Zuspenden wir “Sunshine4Kids” in Sprockhövel unterstützen möchten. Gaby Schäfer kümmert sich schon einige Jahre um traumatisierte Kinder und Jugendliche, die sich in einer schwierigen Lebenssituation befinden, und die durch kostenlose Segelaktionen – die HOFFNUNGSFLOTTEN – ihre Lebensfreude zurück erhalten und neue Perspektiven aufgezeigt bekommen sollen.

Die Kids können ihre Sorgen und Probleme hinter sich lassen, das Erlebte mit Hilfe von Pädagogen und Psychologen an Bord verarbeiten.

Inzwischen geht es aber nicht nur um diese Segeltörns. Gaby Schäfer hat in Sprockhövel ein Grundstück erworben, welches zuvor eine wilde Mülldeponie war und welches sie zusammen mit Helfern und den Kids und Jugendlichen in eine OASE für die traumatisierten Kinder umgewandelt hat und weiter umwandeln will. Ein Fertighaushersteller hat hierfür ein Haus gespendet und es gibt auch einen Wohnwagen, der z. Zt. für die Kids umgebaut wird. Hier lernen die Betroffenen in einem eigenen Garten Gemüse und Kräuter zu pflanzen, zu pflegen und zu ernten. Hier gibt es Hühner, Ziegen und andere Tiere, die gepflegt und betreut werden. Es werden Bienenstöcke aufgestellt und demnächst auch eigener Honig gemacht. (Die Geräte dafür sind von einem Spender zur Verfügung gestellt worden.).

Und da es sich bei den betreuten Kindern und Jugendlichen um Betroffene des gesamten EN-Kreises handelt, haben wir uns entschlossen, diese Arbeit zu würdigen und zu unterstützen.

Wir arbeiten augenblicklich an unserer Kulturinszenierung “Flaschenpost” wo Besucher bei einer Lesung, einem Poetry-Slam-Wettbewerb,  Bildern und Skulpturen, sowie nicht zu letzt  beim Flaschen-Postamt zum Kauf motiviert werden sollen. Der Erlös wird dann an “Sunshine4Kids” gehen.

Ein paar Worte zum Flaschen-Postamt. Hier werden verschiedene Glasflaschen zum Kauf angeboten, die die Besucher mit ihren eigenen Botschaften befüllen können und sei es auch nur z.B. mit dem Aufruf:
„ Luisa Kaufmann, Höhenweg 13, 44265 Dortmund , Tel.Nr. 0231-484896 – Lieber Finder, bitte melde Dich.“
Diese Flaschen werden am Veranstaltungsende versiegelt und an Frau Schäfer übergeben, die diese Flaschenposten im Mai 2018 mit zur ersten Segeltour aufs IJsselmeer nimmt und die Kinder und Jugendlichen werden die Botschaften ihrer Spender dann persönlich dem Meer übergeben. Für alle eine aufregende und spannende Angelegenheit. Noch spannender, wenn nach einiger Zeit die eine oder andere Post aus dem Wasser wieder auftaucht und der Finder sich meldet.

Unsere Veranstaltung wird bis März 2018 terminisiert. Sobald wir einen festen Termin und eine Location haben, werden wir Euch weiter informieren. Bleribt auf unserer Welle um immer über den neuesten Stand informiert zu sein.

Und ja, Ihr dürft unsere Botschaft gerne in Eurem eigenen Freundeskreis teilen.

.

.

.

.

 

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] die geschaffene „Oase“ in Sprockhövel haben wir im Artikel „Wir kommen in Fahrt“ bereits etwas ausführlicher berichtet. Nun ist da noch der Aspekt der Segelfreizeit und da sieht […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.