Gut versorgt mit Kaffee und Tarte

Café Kartenberg in Ennepetal Foto: (c) Linde Arndt

Café Kartenberg in Ennepetal Foto: (c) Linde Arndt

Es gibt kaum einen Ennepetaler, der Café und Confiserie Kartenberg am Ortseingang von Ennepetal nicht schon einmal besucht hat oder kennt.

Inzwischen haben sie schon eine geraume Zeit ihre Filiale in der Mittelstraße in Gevelsberg aufgeschlagen und erfreuen dort ebenso die Gevelsberger mit ihren erlesenen Torten, Kuchen und Spezialitäten.
Aber es sind nicht nur die “Einheimischen” welche  die Qualität dieses Unternehmens zu schätzen wissen. Längst hat Kartenberg mit 96jähriger Tradition sich mit ihren feinen Produkten im gesamten Umfeld einen Namen gemacht.

Das ihnen auch die Sorgen und Nöte vieler Ennepetaler Kinder nicht gleichgültig sind und sie die Benefiz-Auktion des Kinderschutzbundes e.V. , Ortsverband Ennepetal, mit ihrer Spende von Kaffee und Kuchen unterstützt haben, war einfach Klasse. So brauchten die eifrigen Bieter den Veranstaltungsraum nicht verlassen, konnten zu humanen Preisen Kaffee und die neue Creation der Konditorei Kartenberg, die “Höhlenschnitte”  erhalten und der Erlös kam wiederum dem Kinderschutzbund zu Gute.

Die leckeren "Höhlenschnitten" wurden sehr gelobt. Foto: (c) André Sicks

Die leckeren “Höhlenschnitten” wurden sehr gelobt. Foto: (c) André Sicks

Auch Jean Pütz wurde mit den Köstlichkeiten versorgt. Foto: (c) Bettina Brökelschen

Auch Jean Pütz wurde mit den Köstlichkeiten versorgt. Foto: (c) Bettina Brökelschen

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.