Für Künstler: Einladung zur Teilnahme

* * * LEIDER ZU SPÄT! * * * – “WIR HABEN FERTIG!”
– Ausser Du möchtest auf die Warteliste, falls ein Künstler zurücktritt.

*

*

*


 

Einladung zur Teilnahme an der Benefiz-Kunstauktion für Künstlerinnen  und Künstler

Kindern durch Kunst helfen!

Wir suchen Künstlerinnen und Künstler, die bereit sind, auf Grund der außerordentlichen, dringlichen Situation bei den bedürftigen Kindern / insbesondere der vielen zu betreuenden Flüchtlingskinder, eines ihrer Werke ohne Honorar, praktisch als volle Spende, für diese Benefiz-Auktion zur Verfügung zu stellen.

Am Sonntag, dem 03. April 2016 wird der Deutsche Kinderschutzbund, Ortsverband Ennepetal e.V.  eine Benefiz-Kunstauktion unter dem Motto „Kindern durch Kunst helfen!“ in Cooperation mit der Sparkasse Ennepetal-Breckerfeld und weiteren Co-Partnern, im Industriemuseum Ennepetal ausrichten.
Schirmherrin wird die neue  Bürgermeisterin der Stadt Ennepetal, Imke Heymann, sein, die zusätzlich eines ihrer Werke für diese Auktion spendet.
Als Auktionator wird Werner Hahn vom Stadttheater Hagen agieren, der  bei gleichartigen Projekten in Hagen schon mehrfach erfolgreich war.

Alle Beteiligten arbeiten für diese Auktion ehrenamtlich.

Was bieten wir als Gegenwert?

Name des Spenders und sein zur Verfügung gestelltes Werk wird auf der  Sonder-Hompage:   kunstgarten.nrw mit Angabe des vom Künstler, bzw. einem Kunstexperten geschätzten Wertes dargestellt. Hierdurch wird der tatsächliche Wert des Werkes dem Käufer bewußt und ist gleichzeitig Anreiz für die Bieter, da das Startgebot pro Bild bei 50 Euro beginnt, geboten wird in 10-Euro-Schritten. Es kann also sein, dass ein Original im Wert von z.B. 300 €   für 50 € unter den Hammer kommt. [Aber es sind dann eben 50 € für die bedürftigen Kinder, oder es werden sogar mehr als der Originalwert ersteigert. Alles ist möglich].

Auf einer Extraseite werden Links zur eigenen Internetpräsenz (falls vorhanden) geschaltet, so dass auch hierdurch eine Werbung für den Künstler erfolgt. Evtl. gibt es auch noch einen Katalog zur Veranstaltung.

Wir werden nichts dem Zufall überlassen. Eine umfangreiche Pressearbeit, sowie persönliche Einladungen  an bedeutende Persönlichkeiten und Kunstinteressierte wird garantiert.

Wenn auch Sie hier tatkräftige Hilfe leisten möchten, melden Sie sich bitte bei  linde.arndt@kulturgarten.nrw  damit wir Ihnen die entsprechenden Anmeldeformulare und weitere Informationen zukommen lassen können.

Hier kommen Sie zu dem ANMELDEFORMULAR


Linde Arndt  (künstlerische Projektleitung) im Auftrage des
Deutschen Kinderschutzbundes, Ortsteil Ennepetal e.V.